Aus Kinderhand - Schau hin und Handle FAIR

Unsere Konsumgesellschaft basiert auf der Ausbeutung von Entwicklungsländern. „Geiz ist geil!“ ist das Motto unserer Gesellschaft. Je billiger umso besser. Dabei vergessen wir die Entstehungsgeschichte dieser Ware und ignorieren die Schicksale hinter der globalen Ausbeutung.

Als Soziokulturelles Jugendzentrum möchten wir mit der Projektreihe „Aus Kinderhand – Schau hin und handle FAIR“ unsere jungen BesucherInnen auf „Fair Trade“ aufmerksam machen und sie für dieses Thema sensibilisieren. Dafür gründen wir drei Aktionsgruppen, die zu verschiedenen Themen arbeiten und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen entwickeln.
Ziel ist es, unsere BesucherInnen stark einzubinden und Anstöße für soziales 
bzw. verantwortliches globales Handeln zu geben. 

Das Projekt wird von AWO Remscheid und der LAG Soziokultur NRW unterstützt!

 

 
.

Theater mit dem 8. und 9. Jahrgang der GHS Wilhelmstraße

Nachdem wir im letzten sehr erfolgreich die Dreigroschenoper von Berthold Brecht aufgeführt haben, beginnen wir diesem mit zwei neuen Gruppen unsere Arbeit.

Der Schwerpunkt wird im diesen Jahr auf Rythmus und Sprache gelegt!

Noch stehen die Stücke nicht fest, da wir uns erst in der Trainingsphase befinden. Weitere Informationen folgen bald!

.

In diesem Jahr nehmen insgesamt 13 Schüler_innen der Albert Einstein Gesamtschule an unserem Workshop für die 5. und 6. Klassen teil. Die Gruppe trifft sich jeden Dienstag in der Kraftstation. Eine Aufführung ist vor den Sommerferien geplant!

.

Letzte Beiträge

Schulsozialarbeiter:in gesucht

 Sie wollten schon immer einmal in einer alten Villa mit einem großen Garten arbeiten? &n...

...weiter

Anmeldung Ferienspaß: Action- und Wisse…

Aktuell sind keine freien Plätze im Ferienprogramm verfügbar. Wir führen aber eine Nachrückliste...

...weiter

So erreicht ihr den Kinder- und Jugendbe…

  Telefon des Kinder- und Jugendbereichs Erdgeschoss 02191/491617 Facebook Die...

...weiter

Ferienprogramm Gelbe Villa: Ausflug in d…

In der 3. Ferienwoche ging es in den grünen Zoo nach Wuppertal. 7 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren t...

...weiter

#meinegefühlemitcoronachallenge

Wie geht es euch mit Corona und dem Social Distancing? Anfang April 2020 erreichte uns ein tolles Bi...

...weiter

Newsletter Nr. 9

Im 9. Newsletter findet ihr wieder viele kreative Angebote (Schwerpunkt Geschenkideen) und Leckeres...

...weiter

Newsletter Nr. 8

Im 8. Newsletter findet ihr leckere Gerichte zum Nachkochen, einen Kreuzworträtsel-Generator, Beste...

...weiter

Kartenständer basteln

Wenn ihr jemanden einfach mal so eine Freude machen wollt oder auch einfach nur einen Geburtstag ver...

...weiter

Sorgenpüppchen basteln

Sorgenpüppchen basteln: Wir hören aktuell von immer mehr Kindern und Jugendlichen (und auch...

...weiter

Freundschaftsbänder basteln

Lisa zeugt euch hier, wie ihr Freundschaftsbänder selber machen könnt. So kannst du Freunden die d...

...weiter

Kompazz Newsletter Nr. 7

Im 7. Newsletter findet ihr z. B. viele tolle Bastelanleitungen, den Link zum Poetry-Slam-Finale der...

...weiter

Handpeeling selber machen

Von dem vielen Händewaschen hast du trockene Hände bekommen? Dann wird es Zeit für ein Handpeeli...

...weiter

Laptopspenden gesucht!

Seit Wochen sind die Schulen geschlossen, Homeschooling und digitales Lernen haben quasi über Nacht...

...weiter

Kompazz-Newsletter Nr. 6

Im 6. Newsletter von Kompazz für Schüler*innen, Lehrer*innen, pädagogische Fachkräfte und Eltern...

...weiter

Limonade selber machen

Hallo zusammen☀️ Die Sonne scheint und was passt da besser als ein Glas kühle Limonade🍋 &...

...weiter

Brezelsnack

Heute machen wir einen leckeren Brezelsnack 🤤🥨 Du brauchst: •2 Brezeln •3 EL ...

...weiter

Veranstaltungen:

Queerer Filmabend

September
Freitag
24
Fr, 24. September 2021, 18.30 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino
Am 24.09.2021 findet in der „Gelben Villa“ der „1. Queere Remscheider Filmabend“ statt.
Wir zeigen den beliebten Film „Love, Simon“ und freuen uns, den Abend in unserem kleinen Kino mit euch gemeinsam verbringen zu dürfen. Popcorn und Nachos inklusive.
Erwachsen werden, sich selbst fin…
Zum Seitenanfang