Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ein Projket der Kraftstation in Kooperation mit der Albert-Einstein-Schule und dem Museumsverein Kinobunker Remscheid e.V.

Das Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ist als Projektkurs des 12. Jahrgangs der Albert Einstein Gesamtschule geplant. Seit September 2016 beschäftigen sich 12 Schülerinnen und Schüler in diesem Kurs mit der Geschichte des Bunkers am Honsberg. Die Beschäftigung mit den Zeugnissen der Geschichte vor Ort, soll die Geschichte Remscheids (und letztendlich auch Deutschlands) erlebbarer und erfahrbarer machen.

Neben dem Besuch des Bunkers und der Recherche geht es vor allem darum, Zeitzeugen zu befragen, die während der Kriegszeit und danach den Bunker erlebt haben. Diese Interviews werden gefilmt und zu einem Dokumentarfilm über die wechselvolle Geschichte des „Kinobunkers“, der schon beim Bau als Veranstaltungsort geplant wurde, zusammen gefügt.

Die Schülerinnen und Schüler werden dabei von der Kraftstation in der filmischen Umsetzung unterstützt. Der Museumsverein Kinobunker Remscheid e.V. öffnet seine Türen und bearbeitet mit den Schülerinnen und Schülern die Materialien, die der Verein gesammelt hat und stellt den Bunker selbst für Filmaufnahmen zur Verfügung.
Über die letzten Jahre gab bei Führungen des Museumsvereins durch den Bunker auch immer wieder Kontakte zu Zeitzeug*innen. Diese Kontakte sollen genutzt werden, um mit den Zeitzeug*innen die Interviews durchzuführen.

Die Schüler*innen bearbeiten bei dem Projekt drei inhaltliche Schwerpunkte:

  1. Die Zeit im Krieg,
  2. Die Zeit als Kino und
  3. Die Zeit als Veranstaltungsraum für z.B. Boxkämpfe

Darüber hinaus sucht der Projektkurs noch Menschen, die etwas zu dem Film beitragen möchten. Jede Hilfe ist dabei willkommen, ob als Interviewpartner vor der Kamera, oder falls jemand noch Dokumente oder Fotos hat, auch als Materialquelle.
Bei Interesse kann man sich bei der Kraftstation, Honsberger Straße 2 melden.
(Tel. 02191-420004 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Gegen Ende des Schuljahres soll der Film dann fertig geschnitten sein und es wird eine feierliche Uraufführung geben.

Beteiligte an dem Projekt sind:
Die Schüler*innen des Projektkurses,
Rebecca Volke, Lehrerin an der Albert-Einstein-Gesamtschule,
Markus Bertram, 1. Vorsitzender des Museumsvereins Kinobunker Remscheid,
Christian Beltz, Medienpädagoge der Kraftstation, Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte e.V.

 

Wir suchen ....

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres 2018/2019 haben wir noch eine Stelle frei für: Praktikantin/Praktikant im Anerkennungsjahr! Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per Mail zu oder bringen diese...

27-06-2018 Hits:168 Aktuelles

...weiter

Pulsschlag 2018 - Hörspielproduktion

Produziert euer eigenes Hörspiel zu dem Thema: Wir sind Zukunft Ihr endscheidet und erarbeitet die konkrete Handlung des Hörspiels und werdet dann die eigene Geschichte schreiben, einsprechen und musikalisch vertonen. Unterstützt...

26-04-2018 Hits:985 Aktuelles

...weiter

Die Welt der Dinosaurier

Das erste, von den Kindern gewählte Thema der Vorschulaktionen war..."Die Welt der Dino`s". Bei mehreren aufeinander aufbauenden Aktionen erfuhren die Kinder über das damalige Leben der Dinosaurier, über die verschiedenen Arten...

06-04-2018 Hits:688 Aktuelles

...weiter

Familien-Frühlingsfrühstück

Wie jedes Jahr fand auch 2018 - bei sonnigem aber kaltem Wetter - das "Familien-Frühlingsfrühstück" wieder statt. Nachdem wieder 100 Eier - in diesem Jahr wetterbedingt im Haus - eingesammelt...

06-04-2018 Hits:626 Aktuelles

...weiter

Respekt !!!

        Habe stets Respekt vor dir selber, Respekt vor anderen  und übernimm Verantwortung für deine Taten. (Dalai Lama)       Für uns ist dieses Schild ein Symbol für einen toleranten Umgang miteinander. An diesen Orten...

04-02-2015 Hits:2699 Aktuelles

...weiter

Organigramm

Ergänzend zur Trägerbeschreibung sehen Sie hier unser Organigramm .

20-07-2007 Hits:4808 Aktuelles

...weiter

Trägerbeschreibung

Der Träger Kraftstation ist seit 29 Jahren in Remscheid aktiv und betreibt über die Elterninitiative Kraftstation e.V. zwei Kindertagesstätten mit jeweils 90 Plätzen und über den Verein Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte...

20-07-2007 Hits:4977 Aktuelles

...weiter

Veranstaltungen:

Open Air Kino - WUNDER

August
Freitag
24


Wir beginnen unsere Filmreihe mit dem Familienfilm WUNDER. Basierend auf R.J. Palacios preisgekröntem Debütroman wird eine berührende aber auch humorvolle Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen erzählt. Für unsere jungen Gäste verkürzen wir die Wartezeit bis …
20.00 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino - Three Billboards Outside…

August
Freitag
31


Am 31. 07. präsentieren wir mit „THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI“ einen zweifachen Oskarpreisträger. Wer die messerscharfen Formulierungen von „Brügge sehen...und sterben?“ oder „7 Psychos“ mag, wird auch den neusten Film von McDonagh lieben.
20.00 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino - Aus dem Nichts

September
Freitag
7
Am 07. September 2018, kann man sogar unter freiem Himmel das Knistern der Spannung hören, die Regisseur Fathi Akim mit „AUS DEM NICHTS“ auf die Leinwand bringt.

20.00 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino - I, Tonya

September
Freitag
14
Das Finale unserer Open Air Kinoreihe findet am 14. September statt. „I, TONYA“ zeigt die in vielerlei Hinsicht frostige aber wahre Geschichte um Eiskunstläuferin Tonya Harding.

20.00 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

RS United Festival

September
Samstag
22

--> SAVE THE DATE
--->weitere Infos folgen in Kürze!
16.00 h
Stadtpark Remscheid - Konzertmuschel
Konzerte & Musik
Zum Seitenanfang