Den Bewerbungscomic gibt es für alle Remscheider Schülerinnen und Schüler kostenlos und liegt zur Mitnahme an vielen Stellen in RS aus. Die Abgabe an Schulen in Klassensätzen erfolgt dank der Unterstützung der Stadtsparkasse Remscheid und der Stadt Remscheid ebenfalls kostenfrei. Gerne kann dieser auch bei Kompazz in der gelben Villa abgeholt werden.

Für Interessierte aus anderen Städten kann der Comic per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Die Abgabe erfolgt in Klassensätzen á 25 Stück.

Außerdem besteht die Möglichkeit, den Bewerbungscomic für die eigene Stadt anzupassen und selber drucken zu lassen. Informieren Sie sich über Voraussetzungen und Kosten gerne bei uns: 02191 - 491640 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.

Der Bewerbungscomic bietet auf 16 Seiten alles wesentliche Information rund ums Bewerben und den Start ins Berufsleben. Er eignet sich auch als Lehrmaterial zur schulischen Vorbereitung auf die Bewerbungphase.

Der Bewerbungscomic wurde von Kompazz in Zusammenarbeit mit einer Untergruppe des Remscheider Jugendrats entwickelt, um einen übersichtlichen Ratgeber für Schüler und Schülerinnen anzubieten. Gemeinsam wurden über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr die wichtigesten Inhalte herausgearbeitet und über ein ansprechendes Layout nachgedacht.

Mit Unterstützung der Webdesignerin und Layouterin Nedde (http://www.nedde.de) wurden diese grafischen Ideen professionell umgesetzt und durch informative Texte (Diana Mucha von Kompazz) ergänzt.

Herausgekommen ist ein jugendgerechter Ratgeber von Jugendlichen für Jugendliche rund ums Thema Bewerbung.

Mittlerweile lieegen mit der 2. Auflage 10.000 Exemplare vor, mittels derer viele Remscheider SchülerInnen sich an die große Aufgabe Bewerbung heranwagen.

 

 

.

Schon die erste Auflage war ein Renner, nun folgt der zweite Streich: Die Kompetenzagentur "Kompazz" und der Jugendrat präsentieren kommende Woche 5000 druckfrische Exemplare des 2009 erstmals erschienenen Bewerbungscomics (wir berichteten)."Es gibt einige kleinere Änderungen und farbliche Nuancen", sagt Diana Mucha aus dem "Kompazz"-Team. "Ansonsten ist der Comic gleich geblieben."

Tipps zum Verhalten auf dem Weg ins Berufsleben, präsentiert in witziger Comic-Aufmachung, beinhaltet das Werk, dessen Erstauflage (2000 Exemplare) im Handumdrehen vergriffen war. Und: Die Beliebtheit der etwas anderen Informationsbroschüre bei Jugendlichen hat sich offenbar herumgesprochen: "Es gibt nun auch Nachfragen aus ganz Nordrhein Westfalen und sogar aus anderen Bundesländern", erzählt Diana Mucha.

.

Am 19.11.2009 hat Hakan Eren (Jugendrat der Stadt Remscheid, AG Übergang Schule / Beruf) zusammen mit Kompazz den Abgangsklassen der Remscheider Föderschulen (Karl-Kind-Schule, Heinrich-Neumann-Schule sowie der Pestalozzischule) die letzten Bewerbungscomics der ersten Auflage überreicht. Für Hakan Eren war dies ein persönliches Anliegen, da er selbst, als ehemaliger Förderschüler, auf der Pestalozzischule seinen Hauptschulabschluss gemacht hat.

Die Schüler und Schülerinnen waren begeistert und werden mit dem Comic in den nächsten Wochen arbeiten, um sich auf den Bewerbungsalltag vorzubereiten.

Da nun alle Comics verteilt sind, kümmert sich Kompazz aktuell um eine neue Auflage. Sobald diese verfügbar ist, werden wir dies hier auf der Homepage kundtun.

Image  

.

Gestern war es soweit. Nach 1 1/2 Jahren intensiver Zusammenarbeit zwischen dem Jugendrat und Kompazz wurde der Presse der neue Bewerbungscomic vorgestellt.

Endlich erhältlich:

Image

 

.

Vorschulaktionen

27-03-2017 Aktuelles

Die zukünftigen Vorschulkinder haben sich in mehreren "Treffen" zu einer "Gruppe zusammengefunden". Bei den letzten beiden "Treffen" sammelten wir in einer "Besprechung" die zukünftigen Projektideen, diskutierten diese und zum Schluss gab... ...weiter

Ein Fotocomic gegen Rassismus. Für Toler…

09-02-2017 Aktuelles

Bilde(R)Geschichte. Fotocomic gegen Rassismus. Für Toleranz!             Eine Kooperation zwischen dem Caritasverband Remscheid e.V. und dem Soziokulturellen Zentrum Die Kraftstation. Mit Schüler*innen der Albert-Einstein Gesamtschule erstellen wir einen Fotocomic. Inhaltlich beschäftigen... ...weiter

Dokumentarfilm-Projekt Kinobunker

08-02-2017 Aktuelles

Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ein Projket der Kraftstation in Kooperation mit der Albert-Einstein-Schule und dem Museumsverein Kinobunker Remscheid e.V. Das Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ist als Projektkurs des 12. Jahrgangs der Albert Einstein Gesamtschule geplant... ...weiter

Adventsfeier 2016

12-01-2017 Aktuelles

Zur stimmungsvollen Einstimmung gab es ein kleines "Theaterstück" für alle, bevor wir bei Keksen, Kaffee und Kakao kleine Bastelarbeiten für die weihnachtliche Deko auch zu Hause herstellen konnten. Außerdem wurde... ...weiter

Veranstaltungen:

30 Jahre Kraftstation und niemals leise!

Juli
Samstag
8
Wir werden 30 jahre alt. Wenn das mal kein Grund zum feiern ist. Neben ROOM SIX, CASA D´LOCOS UND HECTOR MORTON, die an diesem Tag die Bühne auf dem Hof der Kraftstation rocken werden, erwaret euch eine Fotoausstellung von Michael Sieber zur Jugendkultur in Remscheid.Außerdem feiert der...
17.00 h
Soziokulturelle Zentrum Kraftstation
Konzerte & Musik
Zum Seitenanfang